Informationen Storno & Covidmaßnahmen

Stornobedingungen

Stornobedingungen für Direktbuchungen über unsere Homepage
bzw. per E-Mail oder Telefon:

Sollten wir Aufgrund von Corona nicht öffnen dürfen oder Sie nicht anreisen können (Lockdown, Grenzen geschlossen, Reisewarnung für den Bezirk Zell am See), ist eine Stornierung generell kostenlos und Sie erhalten die Anzahlung zurück oder können diese für einen späteren Urlaub bei uns gutschreiben lassen (zeitlich unbegrenzt).

Unser Tipp: Um Ihre Kosten bei einem Stornofall zu minimieren, arbeiten wir mit der Europäischen Reisestornoversicherung als Partner eng zusammen und raten zum Abschluss einer Versicherung.

Trotz Pandemiestatus besteht bei der Europäischen Reiseversicherung seit 29.5.2020 Versicherungsschutz bei Erkrankung an Covid-19 oder wenn Sie wegen eines nahen Angehörigen in Quarantäne müssen!


Stornobedingungen für Urlaube bis 8. Dezember 2021

  • Bis 5 Tage vor Reiseantritt kann die Reservierung kostenfrei storniert werden
  • 4 Tage bis 3 Tage vor Reiseantritt fallen 50 % des Arrangementpreises als Stornogebühren an
  • Ab 2 Tage vor dem vereinbarten Ankunftstag, bei Nichtanreise und vorzeitiger Abreise fallen 90 % des Arrangementpreises als Stornogebühren an
  • Sollte das Apartment/Zimmer wieder vermietet werden können, werden diese Tage nicht mitgerechnet. Die Stornogebühr berechnet sich ausschließlich vom Logispreis, also ohne Ortstaxe, Frühstück und Nebenleistungen.

 

 

WINTER 2021/2022

Stornobedingungen für Urlaube ab 8. Dezember 2021 bis 9. April 2022

  • bis 14 Tage vor dem Ankunftstag kann der Vertrag ohne Entrichtung einer Stornogebühr aufgelöst werden
  • bei einem späteren Rücktritt werden folgende Stornogebühren verrechnet
    - bis 13 - 7 Tage vor dem Ankunftstag 70% vom gesamten Arrangementpreis
    - ab 6 Tage vor dem Ankunftstag oder bei Nichtanreise 90% vom gesamten Arrangementpreis
  • Sollte das Apartment/Zimmer wieder vermietet werden können, werden diese Tage nicht mitgerechnet. Die Stornogebühr berechnet sich ausschließlich vom Logispreis, also ohne Ortstaxe, Frühstück und Nebenleistungen.

 

 

Stornobedingungen für Urlaube ab Mai 2022

  • bis 3 Monate vor dem Ankunftstag kann der Vertrag ohne Entrichtung einer Stornogebühr aufgelöst werden
  • bei einem späteren Rücktritt werden folgende Stornogebühren verrechnet
    - bis 3 Monate bis 1 Monat vor dem Ankunftstag 40% vom gesamten Arrangementpreis
    - bis 1 Monat bis 1 Woche vor dem Ankunftstag 70% vom gesamten Arrangementpreis
    - in der letzten Woche vor dem Ankunftstag 90% vom gesamten Arrangementpreis

Sicher Wohlfühlen & Genießen

Mit Eigenverantwortung gemeinsam gegen Corona

Damit Sie den Urlaub bei uns so sorgenfrei wie möglich verbringen können, haben wir umfangreiche Maßnahmen
ausgearbeitet. Wir halten uns an die Empfehlung und Leitlinien der österreichischen Bundesregierung.

Im Haus stehen unseren Gästen Geräte zur Handdesinfektion zur Verfügung, allgemeine Bereiche werden täglich gereinigt. Gründlichste Reinigung und Desinfektion der Zimmer und Apartments bei Abreise. Beim Frühstück werden alle Abstände und Hygienemaßnahmen eingehalten. 

Stand 8. November 2021

Ab dem 08.11 sind leider keine Tests mehr gültig!
Es gilt ausnahmslos die 2 G Regel (geimpft und genesen!)

WICHTIG: Die Einreise nach Salzburg und der Eintritt in die Gastronomie und Hotellerie ist mit einer der zwei unten angeführten Möglichkeiten ab 08. November 2021 uneingeschränkt möglich:

·         Genesene Personen: 6 Monaten nach Krankheit

·         Geimpfte Personen: Erstimpfung gilt als Nachweis sofort mit PCR Test als Nachweis für Eintritte
bzw. Zweitimpfung gilt für neun Monate ab der Erstimpfung als Nachweis

 FAQ:  zur Einreise nach Österreich aus Deutschland, Italien, Schweiz sind hier die aktuellsten Einreisebestimmungen

   

Verhalten für Gäste in Beherbergungsbetrieben 
Leitlinien für Beherbergungsbetriebe

1.    Bei erstmaligem Betreten gültigen Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr (Impfung, Genesung) vorweisen. Des Weiteren ist für das Betreten von gastronomischen Einrichtungen, von Sportstätten sowie von Freizeiteinrichtungen in Beherbergungsbetrieben jederzeit ein gültiger Nachweis über eine geringe epidemiologische Gefahr (Impfung, Genesung) erforderlich. Nachweise sind für die Dauer des Aufenthaltes bereitzuhalten.

2.    Im Vorfeld nach Möglichkeit reservieren. Stausituationen in allgemein zugänglichen Bereichen, wie Rezeption, Restaurant und Wellnessbereich reduzieren.

3.    An Anweisungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter halten.

4.    Auf Händeschütteln und Umarmungen verzichten.

5.    Hände mehrmals täglich mit Wasser und Seife mind. 30 Sekunden waschen.

6.    Berührung im Gesicht mit ungereinigten Händen vermeiden.

7.    Niesen oder husten in die Armbeuge oder in ein Taschentuch.

8.    Bei Anzeichen von Krankheit nicht verreisen. Bei Anzeichen während des Aufenthaltes Kontakt mit Gastgeber aufnehmen und bis weitere Anweisungen kommen in der Wohneinheit bleiben.

 

Mit Ihrer Umsicht schützen Sie sich selbst sowie auch die anderen Gäste und Ihre Gastgeberinnen und Gastgeber!1.    

Unter diesen Links finden Sie alle aktuellen Infos zur Coronasituation in Österreich: